Fraganter

Jugend

Sommer 2021

Bestbieter

Nach Ausschreibung und Nachfrist hat sich sowohl fr den Seilbahn-Ersatzbau als auch fr die zentralen Bereiche Bau und Holz (Jugendherberge) jeweils ein profiliertes Unternehmen von den Mitbewerbern abgesetzt und damit den Zuschlag erhalten. Parallel wurden die Baumaßnahmen von den Behörden bewertet und in wesentlichen Bereichen mit ergänzenden Auflagen freigegeben. Besonders wichtig war uns die Möglichkeit, das neue Seil fr die Seilbahn zu bestellen – 6 Monate Lieferzeit.

Frühling 2021

weiterer Fortschritt

Der Alpenverein steht derzeit mit den zuständigen Behörden im permanenten Kontakt und hofft auf baldmögliche Genehmigung. Das Einlangen der behördlichen Freigaben wird den Zeitpunkt des Baubeginnes bestimmen, darüber kann derzeit noch keine Aussage gemacht werden (Baugeschehen2021 und/oder 2022).

Mitte 2020

Wahl zum Sieger

Aus insgesamt sechs Einreichungen ging die 

Imgang Architekten ZT GmbH als Sieger hervor.

 

Frühling 2021 

Nachbarn und Grundbesitzer

Mittlerweile sind (fast) alle Behördenwege positiv erledigt und die Seilbahn abgebaut – derzeit werden die Fundamente „alt“ entfernt und die Seilbahntrasse freigeschnitten (Schlägerung auf 7 m Breite). Ein aufwändige Prozedur, die zusätzliche Wege und Helikopter-Einsätze erfordert.

Am 4. März lud die Bezirksbehörde in Spittal alle von der Erneuerung der Seilbahn betroffenen Nachbarn und Grundbesitzer zu einer Verhandlung nach Flattach. Auch hier gab es reichlich Diskussionsstoff. Jeder wollte seine Rechte und auch sein finanzielles Äquivalent gesichert sehen. Mit dem Planer der Seilbahn, Schmelzenbach, vor allem aber unter Mitwirkung von DI Georg Unterberger und Karl Selden konnten Kompromisse gefunden und erträgliche Bedingungen verhandelt werden.

Winter 2020 

Report zum Quartal

Winter 2020

Hochdruck im Team

Die Rechte für eine neue Trinkwasserversorgung wurden erworben, die derzeitige Abwasserreinigung einer fachlichen Prüfung unterzogen und Maßnahmenpläne für Bauten und die Seilbahnoptimierung erstellt und bei den Behörden eingereicht. Die Ausschreibung für die Bauprojekte wurde noch vor Jahresende an die Unternehmen versandt.

Das mit der Durchführung der vorbereitenden Arbeiten und einer präzisen Baubegleitung beauftragte Team hat sich in den Wochen und Monaten über viele Hürden gequält, wichtige Voraussetzungen geschaffen und ist über Videokonferenzen gut vernetzt: DI Georg Unterberger, DI Christoph Milborn, DI Simone Selden, Mag. Anja Kogler-Vogl, Dr. Werner Radl, DI Dieter Roth, Mag. Barbara Jandl, Karl Selden

Wenn sie uns mit Ihrer Spende unterstützen möchten, überweisen Sie bitte Ihren Spendenbetrag unter dem Vermerk „Mein Herz schlägt für die Fragant“ auf folgendes Konto: 

Alpenverein Klagenfurt

IBAN: AT51 2070 6000 0014 5748

BIC: KSPKAT2K

Herbst 2019

Architektur-wettbewerb

Basierend auf den Auslobungsunterlagen machten sich insgesamt sechs Architekturbüros an die Arbeit und gestalteten ihre Ideen. Unter der Leitung von DI Mag. Doris Hallama fand dann die Präsentation der Projektvorschläge statt.

Im Herbst 2019 wurde in Zusammenarbeit mit dem Hüttenreferat des österreichischen Alpenvereins ein Architekturwettbewerb ausgelobt. 

Sommer 2021 

Baumaßnahmen angelaufen

herberge

Herbst 2020 

Spendenaufruf

Frühling 2020 

Präsentation der Vorschläge

Bauprojekt: Fraganter Jugendherberge

Unter dem Titel „Mein Herz schlägt für die Fragant“ werden 100 Jahre Geschichte neu geschrieben. Im Jahr 1921 wurde der Bergbau in der Großfragant stillgelegt und schon 1926 konnte der Alpenverein Klagenfurt die Baulichkeiten und Grundstücke pachten und schließlich 1929 käuflich erwerben. Immerhin 3 ha Grund und alle darauf befindlichen bergbaulichen Anlagen und Hütten.

Das Kantinengebäude wurde als Jugendherberge, das Obersteigerhäuschen als Hollerstöckl und die Tischlerei als Hernausstöckl vitalisiert und genützt. Im Jahr 1932 – also vor rd. 90 Jahren - errichtete Dr. Hans Widder – Jugendwart der Sektion – eine „neue“ Jugendherberge auf den Mauern des alten Sägewerkes, die dadurch auch seinen Namen erhielt. 


Die Jugendherberge wurde als Selbstversorgerhütte, platziert in einem der schönsten Almgebiete Österreichs, bald zur erlebnisreichen Marke für Freiheit, Naturerlebnis, Abenteuer, Wanderungen - in Form von Feriencamps. Über 20.000 Kinder und Jugendliche haben hier eine unvergessliche Zeit verbracht und noch heute erinnert sich eine Vielzahl an erste Naturkontakte verbrämt mit Sport, Spaß und Spiel. Ein Großteil der Klagenfurter Bevölkerung, auch älteren Semesters, kommt ins Schwärmen, wenn diese Zeit Revue passiert. 


Die Bausubstanz, technische Einrichtungen, Versorgung und Ableitungen mussten über die Dauer immer wieder optimiert werden. Doch aus der Sicht der Jugendförderung stand der Substanzerhalt nie in Frage. So blieb die Jugendherberge eine nie hinterfragte, dauernde Sparkasse mit gefräßigen Notwendigkeiten. Und doch, als Basis des Klagenfurter Alpenvereins, ein ständiger Lieferant an Mitgliedern, ehrenamtlich Tätigen und Sympathisanten. Wohl – und vor allem auch – der fruchtbare Boden für ehrfurchtsvolle Naturorientierung und Sehnsuchtswollen über alle Berge und alpine Welten. 


Wenn wir heute vor einer längst überholten und stark gefährdeten Baulichkeit stehen, ziehen diese Gedanken durch unsere Köpfe. Aus einer durch Bergbau verwundeten und geschändeten Natur die heute unter hohem Schutz steht, fraßen sich gierige Löcher in ein hilfloses Bergland. Gold, Schwefelkies, Kupferkies – Ziele der Begehrlichkeit. Die Wunden heilen und das Lachen der Kinder ersetzt das Grollen der Bohrhämmer, das Kreischen der Luren. Dass es immer so bleiben möge ist unser aller Wollen. Für und mit der Jugend, deren Glück zu sichern alle Werte dieser Erde übersteigt.

Was wird neu?

Der ausgelobte Architekturwettbewerb brachte einen würdigen Sieger hervor, das Siegerprojekt berücksichtigt moderne Standards und nimmt aktuelle Behördenauflagen vorweg:   Erdgeschoß barrierefrei, Anzahl der Sanitäranlagen, normgerechte Küche, neue Wasserleitung, neue Kläranlagen, thermische Sanierung, modulares Heizsystem. Erweiterung Altbestand mittels Zubaus – Mehrzweckraum für multioptionale Nutzung (Schlechtwetter, Schulung, Spiele, Seminare…). Ein Schlaflager wird mit Schlafinseln (in Summe 20 Kojenbetten inkl. Schlafnischen) ausgestattet, das zweite Lager (16 Betten) behält den offenen Charakter eines typischen Schlaflagers. Teil des behördlich verordneten Brandschutzkonzeptes ist ein über die drei Geschoße verlaufendes Fluchtstiegen-System. Der Betrieb muss ganzjährig uneingeschränkt ermöglicht sein (Wegsanierung, Parkplatz an der Materialseilbahn im Tal usw.) Dazu werden die Unterkünfte der Campleiter wie Holler- und Hernausstöckl ebenfalls durchgehend bewohnbar gemacht. 

Warum wir bauen?

Die Fortführung einer über Jahrzehnte erfolgreiche Jugendeinrichtung wurde von der Behörde mit alsbaldiger Wirkung untersagt. Gravierende Mängel betreffend Brandschutz, Hygiene, Abwasserproblematik, verkeimtes Trinkwasser, negative Küchensituation, fehlende Fluchtwege, problematische Raumordnung, viel zu steile Stiegen.


Es gab und gibt keine Alternativen – für unsere Jugend muss uns diese außerordentliche Anstrengung gemeinsam mit dem Hauptverein und dem Land Kärnten (rd. 2.5 Mio. Euro) als Selbstverständlichkeit gelten. Für den Alpenverein Klagenfurt zeichnet sich eine Finanzierungslücke in der Höhe von ca. € 300.000 ab – diese hoffen wir mit Ihrer Hilfe, mit Ihren Spenden gemeinsam bewältigen zu können. 

Ich bin ein Spender

Wenn sie uns mit Ihrer Spende unterstützen möchten, so überweisen Sie bitte Ihren Spendenbetrag unter dem Vermerk 

„Mein Herz schlägt für die Fragant“ auf folgendes Konto:


Alpenverein Klagenfurt

IBAN: AT51 2070 6000 0014 5748

BIC: KSPKAT2K


Ihre Spende nehmen wir auch gerne persönlich, während unserer Bürozeiten, entgegen. 


Für alle Spendenbeträge ab € 30,00 möchten wir uns gerne bei Ihnen mit einem „Fraganter Survival Spendenarmband“ (survival = überleben) bedanken. Bei einer Spende über 50,00€ erhalten Sie zusätzlich unseren Schlüsselanhänger „mein Herz schlägt für die fragant“. Diese kleinen Dankeschöns wurden von uns vorbereitet und liegen zur persönlichen Abholung während der Bürozeiten bereit bzw. werden per Post zugesendet.

Wir bedanken uns bei allen Spendern!

Adelheit Leitner, Adolf Schuller, Adriana Klavora, Alexander Kopeinig, Alfons Lepej, Alfred Hausharter, Alfred Miklas, Alfred Breitegger, Alfred Szabo, Alfred Szabo, Alois und Mag. Maria Hassler, Andreas Oblitschnig, Anna Katharina Perdacher, Anna Wagner, Annemarie Krassnig, Anton Macsemniuc, Anton Ellersdorfer, Anton Ellersdorfer, Anton Gradischnig, Arnold Strieding, Arnold Strieding, Arnold Fijan , Arnulf Gutenberger, Arnulf Gutenbrunner, Arthur Rampitsch, Artur Greyer, Artur Greyer, Astrid Mattuschka, Astrid Mattuschka, Astrid Pacetto, Axel und Sigrid Wohlfahrth, Axel und Sigrid Wohlfarth, Barbara Gruber, Barbara Leber, Beatrix und Harald Riepl, Birgit Frühstück, Blanka Straßer, Brigadier Stefan Petscharnig, Brigitte und Harald Scharf, Bruno Barta, Bruno Zikovic, Carmen Bobnar, Carmen Schwarz, Christian Fischer, Christian Sifrar, Christian Rainer, Christian und Monika Jürgens, Christina Fanzott, Christina Fanzott, Christine Jesenko, Christine Zauschek, Claudia Marko-Thaler, Dagmar Gärtner, DDr. Doris Lakomy, DI Armin Raditschnig, DI Bernhard Hummitzsch, DI Christian Sifrar, DI Detlef Mostler, DI Dr. Werner Peschek, DI Edgar Jermendy, DI Edgar Jermendy , DI Franz Josef Kollitsch, DI Friedhelm und Mag. Ilse Pohl, DI Friedhelm und Mag. Ilse Pohl, DI Friedrich Willitsch, DI Gerhard Bärenthaler, DI Gernot Babin, DI Günther Wassermann, DI Günther Kowatsch, DI Hans Jörg und Elfriede Krammer, DI Harald Kern, DI Harald Omansiek, DI Hartmut Kautz, DI Herbert Horn, DI Herbert Horn, DI Herbert u. Mag. Dr. Elisabeth Fuchs-Rothenpieler, DI Herwig Leberl, DI Hubert Walitzi, DI Huberta Skina, DI Kurt Pock, DI Kurt Schnögel, DI Markus Moser, DI Max Ortner, DI Michael Kunka, DI Peter Fuchs, DI Philipp Fortunat, DI Richard Gräbner, DI Wilfried Semmelrock, DI. Heinz Blechl, Diethart Grilz, Dietmar Buchbauer, Dietmar Morri, Dietmar Ottowitz, Dietmar Wabnegger, Dietmar Buchbauer, Dipl-Ing. Dr. Friedrich Loibnegger, Dipl. Ing. Gunther Rabl, Dipl. Ing. Gunther Rabl, Dipl. Ing. Gutrune Paulini , Dipl. Ing. Harald Krumbholz, Dipl. Ing. Hugo Knappinger, Dipl. Ing. Karl Heinz Wolschner, Dipl. Ing. Thomas Kucher, Dipl.- Ing. Dr. Erich Binder, Dipl.-Ing. Sammer, Dipl.-Ing. DDR. Wolfgang Klinger, Dipl.-Ing. Dr. Bernd Wolschner, Dipl.-Ing. Dr. Hannes Slamanig, Dipl.-Ing. Dr. Manfred Wieser, Dipl.-Ing. Georg Mühlbauer, Dipl.-Ing. Hannes Slamanig, Dipl.-Ing. Heinz und Gutrune Paulini, Dipl.-Ing. Hubert Walitzi, Dipl.-Ing. Jochen Ziegenfuss, Dipl.-Ing. Karl Murero, Dipl.-Ing. Michael Troschl, Dipl.-Ing. Michael Troschl Troschl, Dipl.-Ing. Paul Fleischmann, Dipl.-Ing. Peter Krista, Dipl.-Ing. Simone Polzer, Dipl.Ing. Dr. Bernd Wolschner, Dipl.Ing. Michael Jerne, Dkfm. Charles A. Seiller, Dkfm. Dr. Gert Hofer, Dkfm. Dr. Helmut Parte, DKfm. Dr. Helmut Josef Parte, Dkfm. Kurt Wanderer, Dkfm. Maximilian Miggitsch, Doris Weithaler, Doris Eisner, Doris Gruss, DR Sigmund Heimo Titz, Dr. Birgit Gollmann, Dr. Albin Hohenwarter, Dr. Bernd Walther, Dr. Christian Kos, Dr. Christian Kos, Dr. Christian Zürner, Dr. Christine Schauer, Dr. Clemens Moshammer, Dr. Dagmar Maria Stunf-Begusch, Dr. Desirada Falkenbach-Rossmann, Dr. Desirada Falkenbach-Rossmann, Dr. Desirada Falkenbach-Rossmann, Dr. DI Walter Steiner, Dr. Eckard Taucher, Dr. Elisabeth Muhr, Dr. Elisabeth Springer-Ramnig, Dr. Elisabeth Muhr, Dr. Elke Litscher, Dr. Erhard Ogris, Dr. Erich Bresztowanszky, Dr. Erika Berger, Dr. Erika Berger, Dr. Ernst Kohlfürst, Dr. Ernst Kohlfürst, Dr. Ernst Woschitz, Dr. Franziska Leberl, Dr. Friedrich Rauchleitner , Dr. Georg Schuster, Dr. Gerald Schlatte, Dr. Gerd Seyerl , Dr. Gerfried Leute, Dr. Gerfried Leute, Dr. Gerhard Fresacher, Dr. Gerhard Fresacher, Dr. Gerhard Noisternig, Dr. Gerhard Schuecktanz, Dr. Gerhard Watzke, Dr. Gerhard Watzke, Dr. Gerhard Watzke, Dr. Hadmar Fresacher, Dr. Hans Bittner, Dr. Hans Georg Pöschl, Dr. Hans und Mag. Uta Göbel, Dr. Hans-Ingo Kager, Dr. Heimo Titz, Dr. Heinz Tschachler, Dr. Heinz Ragossnig, Dr. Helmut Baumgartner, Dr. Helmut Kulterer, Dr. Hermann Wilhelmer, Dr. Hilde Lichtenegger, Dr. Hilde Lichtenegger , Dr. Imelda Elisabeth Brandl, Dr. Imelda Elisabeth Brandl, Dr. Ines Steinkogler-Wolschnar, Dr. Ingeborg Frühwirth, Dr. Ingeborg Schlatte, Dr. iur. Marwin Gschöpf, Dr. Julius und Dr. Hanna Stainer, Dr. Karin Holzweber-Wernisch, Dr. Karl Bürger, Dr. Karl Heinz Bürger, Dr. Karl Johann Baumgartner, Dr. Klaus Scherwitzel , Dr. Ludwig Mühlbauer, Dr. Manfred Angerer, Dr. Markus Wenninger, Dr. Markus Wenninger, Dr. Martin Rudolf Gocht, Dr. Marwin Gschöpf, Dr. med. Anton Suntinger, Dr. Norbert Strohmaier, Dr. Peter Joham, Dr. Peter Mussi, Dr. Peter Joham, Dr. Roland Gerlach, Dr. Stefan Röhrborn, Dr. Susanne Jackson, Dr. Udo Maier, Dr. Ulrich und Charlotte Wandruszka, Dr. Valentin Wulz, Dr. Vladimir Wakonig, DR. W. Hofrat Franz Greif, Dr. Walter und Gertrud Heyn, Dr. Walter und Gertrud Heyn, Dr. Walter Weissenbacher, Dr. Walther Lichem, Dr. Werner Göbl, Dr. Werner Kanovsky, Dr. Wilfried Westritschnig, Dr. Wilfried Scholz, Dr. Wofgang Radl, Dr. Wolf Klammerth, Dr. Wolfgang Streicher, Dr. Wolfram Definer, Eberhard Robitsch, Edelbert Dörfler, Edeltraud Zraunig, Edeltrude Mundschütz, Edeltrude Mundschütz, Edith Frenzel, Edith oder Fried Frenzel, Edwin Frisch, Edwin Hofer, Egon Ebner, Egon Ebner, Elfriede Klary, Elfriede Dauschan, Elfriede Di Bernardo, Elisabeth Cinatl, Elisabeth Körbler, Elisabeth Pock, Elisabeth Pock, Elisabeth Rattenberger, Elisabeth Kogler, Elisabeth Reibling, Elisabeth Schachinger, Elisabeth und Ing. Walter Schachenhofer - Lang, Emma Matejka, Engelbert Gruber, Engelbert Gruber, Eric Royer, Erich Herkner, Erich Herkner, Erich Messner, Erich Konrad, Erich und Britta Kaufmann, Erika Jobst, Erika Puschl Schliefnig, Erika Puschl-Schiefnig, Erika Puschl-Schliefnig, Erna Münzer, Erna Münzer, Ernestine Pobaschnig, Ernst Rupacher , Ernst Andreas Leitner, Erwin Maier, Erwin Schmid, Erwin Seebacher, Erwin Maier , Erwin Maier Erwin Maier, Eva Kikl Senekowitsch , Eva Kikl-Senekowitsch , Eveline Schwarz, Evelyne Primschitz, Federico und Petra Harden, Franz Geiger, Franz Geiger, Franz Geiger, Franz Kaus, Franz Matitz, Franz Schleinzer, Franz Unegg, Franz Valentin, Franz Irene Terpetschnig, Franz Irene Terpetschnig, Franz und Margit Ramprecht, Franz und Veronika Sauer, Fridolin Gigacher, Friedbert Maurer, Friedrich Lesnik, Friedrich Lesnik, Fritz Fritz, Fritz Holzinger, Gabriele Mayrobnig, Georg Friesenbichler, Georg Reichhold, Georg Resenig, Georg Alexander Reichhold, Georg und Brigitte Gottschamel , Gerald Lackner, Gerald Christl, Gerd Bacher, Gerda Gammer, Gerda Dorothea Natmeßnig, Gerda Dorothea Natmeßnig, Gerda Dorothea Natmeßnig, Gerhard Dürrschmid, Gerhard Dürrschmid, Gerhard Krumpl, Gerhard Michelitsch, Gerhard Michelitsch, Gerhard Schuecktanz, Gerhard Trapp, Gerhard Dürrschmid, Gerhard Irmgard Kuschnig, Gerhard jun. Hassler, Gerhard und Elke Kalsberger, Gerhard und Elke Kalsberger, Gerhard und Michaela Schneeberger, Gerhard Wakonig , Gerhard Wirnsberger, Gerhard Wirnsberger, Gerhild Mörtl, Gerhild Pirtscher, Gerhild Oleani, Gerhild Paul Schneider, Gerhild Pirtscher, Gerlinde Gerlinde Wegscheider, Gerlinde Las, Gerlinde Franzl, Gerlinde Franzl , Gerlinde Hravranek, Gernot Krammer, Gertraud Lassnig , Gertrud Germadnik, Gertrud Karner, Gertrud Karner, Gertrud Karner, Gertrude Konrad , Gertrude Mori, Gertrude Tkalec-Bekina, Gertrude Gruber Gruber, Gilbert Wurzer, Gislinde Hofer, Gregor Moritz Springer , Gudrun Leitner, Gunde Noswitz, Günter Koren, Günter Wolf, Günther Germ, Günther Kürner, Günther Zöhrer, Günther Kürner, Hannelore Grübler , Hannelore Grübler, Hannelore Grübler, Hannelore Kröpfl, Hans Zechner, Hans Rudolf Clemens, Harald Dörfler, Harald Matiz, Harald und Beatrix Riepl, Harald und Brigitte Banko, Heidemarie Trieb, Heider Leeder, Heidrun Hartl, Heidrun Hartl, Heinz Thum, Heinz Thum, Helga Dreier, Helga Grabner, Helga Tomitsch, Helga Wohlgemuth, Helmut Jahn, Helmut Jahn, Helmut Kniesner, Helmut Weiss, Helmut Weiss, Hemma Bierbaumer, Hendrik Jan Leonhard Ankersmit, Henry und Maria Ryssel, Heribert Weiss, Herta Zlodej, Herwig Wurm, Hilde Erika Jaritz, Hildegard Amanda Regenfelder, Horst Herzog, Horst und Erika Verdino, HR DI Hermann Müller, Hubert Peck, Hubert Peck, Hubert Stefan, Hugo Gressel, Ilse Habenicht, Ilse Nachtigal, Ilse Albl, Ilse und Karl Heinz Abel, Ing. Adolf Müller, Ing. Alfred und Evelyn Rieder, Ing. Christian Liegl , Ing. Christian Orasch, Ing. Eduard Reiner, Ing. Eduard Reiner, Ing. Florian Oberortner, Ing. Franz Leeb, Ing. Franz Leeb, Ing. Georg Obersteiner, Ing. Helmut Striedinger, Ing. Jörg Müller, Ing. Karl Heinz Gruber, Ing. Mag. Wolfgang Thullmann, Ing. Mag. Wolfgang Thullmann , Ing. Manfred und Christine Kranner, Ing. Manfred und Claudia Kavalirek, Ing. Oliver Hruschka, Ing. Otto und Hannelore Resinger, Ing. Otto und Hannelore Resinger, Ing. Rainhart Schneck, Ing. Rainhart Schneck, Ing. Rudolf Zipper, Ing. Rudolf Zipper, Ing. Walter Lang, Ing. Wilfried Waldhauser, Ing. Wilfried Waldhauser, Ing. Wilhelm Gebhard, Ing. Wolfgang Wissik, Inge Schuscha, Ingo Mostecky , Ingrid Kunzer, Ingrid Mihurko, Ingrid Real, Ingrid Brauner, Ingrid Mairitsch, Irene Plötzeneder, Irmgard Steinke, Isolde Klingelhöffer, Jane Sylle, Janos Vaczi, Johann Ferlinz, Johann Fortunat, Johann Krexner, Johann Kroissenbrunner, Johann Latschein, Johann Maidl, Johann Maidl, Johann Obermayer, Johann Obermayer, Johann Pichler, Johann Pucher-Pacher, Johann Reiter, Johann Kratzwald, Johann Krexner, Johann Maidl, Johann Maria Koschat, Johann Pichler, Johann und Elisabeth Sebastian, Johann und Elisabeth Sebastian, Johann und Eveline Menßinger, Johanna Plachy, Johanna Plachy, Johannes Lanzer, Johannes Maier, Johannes Walgram , Josef Karder, Josef und Edith Thonhauser, Josef und Hermine Haag, Josef Walgram, Josefine Lex, Julian Heregger Pinkelig , Julius Leitner, Jutta Jamnig, Jutta Ollinger , Jutta Ollinger, Karl Gisperg, Karl Messner, Karl Preininger, Karl Hübler, Karl jun. Raab, Karl Messner, Karoline Leschanz, Klaus Pierl, Kordula Gaulhofer, KR Walter Zwick, KR Walter Zwick, Kurt und Mag. Gabriele Anetzhuber, Laura Maria Kristler , Leopold Schäfer-Kassin jun., Leopold Fuchs, Leopold Rainer Nidetzky, Leopoldine Hochkircher, Liselotte Knoch, Ludmilla Greif, MA Julia Perez Munoz, Mag. Alfons Haberl, Mag. Amrei Strappler-Cizman, Mag. Arnold Schiebel, Mag. Barbara Mathauer, Mag. Barbara Mathauser, Mag. Camilla Liebhart, Mag. Christa Pirolt, Mag. Christian Stefan, Mag. Christian Wölger, Mag. Dr. Barbara Hanfstingl, Mag. Dr. Edita Maksic, Mag. Dr. Elisabeth Wagner, Mag. Dr. Fridolin Schäfer, Mag. Dr. Gabriele Andorfer, Mag. Dr. Gerhard Stürzenbacher, Mag. Dr. Kurt Obermeier, Mag. Dr. Margarethe J. Altgayer, Mag. Dr. phil. Gertraude Havranek, Mag. Dr. Phil. Gertraude Havranek , Mag. Dr. phil. Gertraude Havranek, Mag. Dr. Richard Belohuby, Mag. Dr. Richard Belohuby, Mag. Dr. Volker Moser, Mag. Elenore Weitensfelder, Mag. Elisabeth Kren, Mag. Ernst Martinak, Mag. Eva Parte, Mag. Evelyne Wenger, Mag. Evelyne Wenger, Mag. Felix Poklukar, Mag. Florian Ottisch, Mag. Friedrich Kliment, Mag. Gerd Kühr, Mag. Gerfried Griesser, Mag. Gerhard Seger jun., Mag. Gerhard Wakonig, Mag. Gerhard Seger, Mag. Gerlinde Wernitznig, Mag. Gert Achatschitsch, Mag. Gisela Cseh, Mag. Gudrun Tschernuth, Mag. Heide Dörflinger, Mag. Heider Dörflinger, Mag. Helmut Grote, Mag. Helmut Rothe, Mag. Helmut Rothe, Mag. Helmut Kulterer, Mag. Helmut Kulterer, Mag. Herbert Katz, Mag. Hertbert Katz, Mag. Herwig Draxler, Mag. Horst Ragossnig, Mag. Ingrid Napetschnig, Mag. Iur. Thomas Maier, Mag. Johann Martinak, Mag. Josef Wolte, Mag. Josef Bramer, Mag. Josef Bramer, Mag. Karl Quendler, Mag. Karl Quendler, Mag. Karl und Ulrike Aiglsperger, Mag. Karl Zeppetzauer, Mag. Kornelia Fritz Fritz, Mag. Kurt Gatterer, Mag. Maria Pichler, Mag. Mario Deliner, Mag. Mario Deliner, Mag. Peter Smertnig, Mag. phil. Elke Anderwald, Mag. PHIL. Eva Schelivsky, Mag. Phil. Eva Schelivsky, Mag. Phil. Heidrun Haberhauer, Mag. phil. Kurt Tillian, Mag. Renate Fischer, Mag. Renate Macher-Meyenburg , Mag. Renate und Rudolf Hofer - Fischer, Mag. Rotraud Kabon, Mag. Sigrun Kollitsch, Mag. Stefan Gottwald , Mag. Ulrike Pletzer, Mag. Ulrike Wallner, Mag. Ute Holl , Mag. Ute Holl, Mag. Walter Egger, Mag. Walter Welz, Mag. Waltraud Doujak, Mag. Wolfgang Burger-Scheidlin, Mag. Wolfgang Rossbacher, Magareta Brauneis , Manfred Bacher, Manfred Berger, Manfred Reschenauer, Manfred Thaler, Manfred Berger, Manfred Gradnig, Manfred Pöllinger, Margerethe Baresch, Margit Rusche, Maria Brunner, Maria Plieschounig, Maria Stuk, Maria Düregger , Maria Gisela Leitner, Maria Gratzl, Maria Ryssel, Marietta Sbardellati, Marietta Sbardellati, Mario Czetina, Markus Mairitsch, Markus Steinacher, Markus Geiger, Martha und Franz Linder, Martin Wienerroither, Martin Tschöscher, Martina Diana Wetschko, Matthias Müller Müller, Mauricio Bergant, Max Ortner, Meinhard und Hannelore Wallner, Melanie Hedenig, Michael Hölbling, Michael Jerne, Michael Jerne , Michael Jerne, MMag. Roland Leschanz, Monika Seger, Nevena Amlacher, Norbert Ropatsch, Norbert Kahlhammer, Norbert Schneider, Norbert Verhounig, Notburga Smolnig, Oberst Erich Reisinger, Oswald Bürger, Otto Wilplinger, Otto Wilplinger, Paul Rass, Paul Kettner, Paul Rass, Peter Brunner, Peter Kalsberger, Peter Kalsberger, Peter Kraigher, Peter Tschöscher, Peter Weilenmann, Peter Brunner, Peter Stingl, Peter und Sonja Haidenek, Philomena Schnögl, Pol. OBST. I. R. Karl Hübler, Prof. Ing. Hans und Jutta Tuschar, R. Moscaund I. Riatel - Dell Angelo, Raimund Zwander, Raimund Sleik, Rainer Ottowitz, Rechtsanwälte Romauch und Romauch, Renate Adlassnig, Renate Brunner, Renate Ebner, Renate Mosser, Renate Scholdan, Renate Gebhard, Renate Scheriau Scheriau, Richard Belohuby , Robert Kerschbaumer, Robert Renzler, Robert Kerschbaumer, Robert Kotz, Roland Brunner, Rolf Karner, Roswitha Wolf, Rudolf Fischer, Rudolf Fischer, Rudolf Fischer, Rudolf Gattereder, Sabrina Krobath, Sandra Gabriele Mack, Sepp Tschebull, Siefried Elisabeth Unterweger, Siegfried Müller, Siegfried Müller, Sieghart Adolf Lackner, Siegrid Ausim, Sigrid und Christian Armbruster, Sigrun Sandler, Silvia und Wilfried Kraschitzer, Silvia und Wielfried Kraschitzer, Sonja Kuss, Stefan Hrastnig, Stefan Hrastnig, Stefan Schneeweihs , Stefanie Moser, Steinkogler Wolschner, Thomas Mittmasser, Thomas Wenninger, Thomas Wolf, Thomas Wolf, Thomas Raunig, Tilmann Reuther , Ulrike Gronald, Ulrike Millonig, Ulrike Perkonigg , Uta Pirker, Uta und DR. Peter Misch, Uta und Dr. Peter Misch, Valentin Riepl, Verena Schulz-Buschhaus , Verena Schulz-Buschhaus, Volker Unger, Volker Unger, Volkmar Zechner, Volkmar Zechner, Walter Gratzer, Walter Lepuschitz, Walter Lepuschitz, Walter Mack, Walter Lang, Walter Prohazka, Walter und Maria Luise Susitz, Waltraud Hohenwarter, Waltraud Borovcnik, Waltraud Leopold Rosenzopf, Werner Grundnig, Werner Kilmann, Werner Klimann, Werner Jürgens, Werner und Hannelore Jürgens Jürgens , Wilfried Nitzsche, Wilhelm Chaloupka, Wilhelm Chaloupka, Willibald Kordasch, Willibald Koren, Wolfgang Forobosko , Wolfgang Forobosko Satz & Druck Team, Wolfgang Leschanz, Wolfgang Schrempf, Wolfgang Stössel, Wolfgang Strauß, Wolfgang Streicher, Wolfgang Jobst, Wolfgang Krumpl, Wolfgang Leschanz , Wolfgang Starzacher, Wolfgang und Petra Sitter, Wolfgang Wadl, Zoran Radovcic

Veröffentlichungen

Hier finden Sie unser Veröffentlichungen zum Projekt „Fraganter Jugendherberge“.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK